Ket­tel­hack betei­ligt sich an der Bünd­nis­i­n­i­ta­ti­ve zur Stär­kung fabrik­in­ter­ner Beschwer­de­me­cha­nis­men in Paki­stan. Ziel des Koope­ra­ti­ons­pro­jek­tes zwi­schen Fairtra­de Deutsch­land, der Deut­schen Gesell­schaft für Inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit (GIZ) sowie Mit­glieds­un­ter­neh­men des Tex­til­bünd­nis ist die Ver­bes­se­rung inter­ner Beschwer­de­struk­tu­ren bei paki­sta­ni­schen Zulieferern. 

Zu den geplan­ten Maß­nah­men gehö­ren unter ande­rem die Sen­si­bi­li­sie­rung des Manage­ments zum Umgang mit Beschwer­den sowie Trai­nings für Arbeit­neh­me­rIn­nen zu ihren Rech­ten und zur Nut­zung von Beschwer­de­me­cha­nis­men. Neben Ket­tel­hack betei­li­gen sich Hugo Boss, Tak­ko, Pri­mark und tex idea an der Initia­ti­ve. Hier geht’s zu wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zum Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.