Umwelt

Umwelt­ma­nage­ment bei Kettelhack 

Umwelt­schutz und Scho­nung der Res­sour­cen sind wich­ti­ge Bestand­tei­le in unse­rem Unter­neh­men. Mit unse­rem Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem nach dem euro­päi­schen Stan­dard EMAS ver­fol­gen wir einen ganz­heit­li­chen Ansatz beim The­ma Umwelt. Seit 2020 ergänzt die Zer­ti­fi­zie­rung STeP by OEKO-TEX® die sys­te­mi­schen Anfor­de­run­gen von EMAS.

Unser inter­dis­zi­pli­nä­res Umwelt-Team aus Nach­hal­tig­keits­ma­na­ge­rin und dem Tech­ni­scher Lei­tung sor­gen dafür, dass das Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem ganz­heit­lich umge­setzt und von allen Kol­le­gIn­nen gelebt wird.

→ mehr erfahren

Unser Umwelt­ma­nage­ment

Unse­re Umwelterklärung

Mit EMAS sind wir zur jähr­li­chen Ver­öf­fent­li­chung einer Umwelt­er­klä­rung ver­pflich­tet. →Hier sind alle Anga­ben aus unse­rer aktu­el­len Umwelterklärung.
Unser Umwelt­ma­nage­ment

Zah­len, Daten, Fakten!

Ob der Ener­gie­ver­brauch pro Maschi­nen­stun­de oder die Bilan­zie­rung der Abfall­men­gen — Kenn­zah­len sind uner­läss­lich für unser Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem. → mehr erfahren

Neu­es

Ket­tel­hack ist OEKO-TEX® STeP-zertifiziert!

Seit Okto­ber 2020 ist Ket­tel­hack nach dem OEKO-TEX®STeP-Standard zer­ti­fi­ziert! Die­ser Stan­dard ent­hält ver­schie­de­ne Anfor­de­run­gen aus den Berei­chen Che­mi­ka­li­en­ma­nage­ment, Umwelt­ma­nage­ment, Soziale…

Fasern aus Baum­wol­le, Holz oder Plastikflaschen?

Ob klas­si­sche Baum­wol­le, nach­hal­ti­ge Cel­lu­lo­se­fa­sern aus Holz oder Recy­cel­tes Poly­es­ter — jede Faser bringt ihre eige­nen öko­lo­gi­schen Vor­tei­le mit.

Che­mi­ka­li­en-manage­ment bei Kettelhack

Ohne Farb­stof­fe gibt es kei­ne far­bi­gen, leis­tungs­star­ken Gewe­be. Die Aus­wahl und der Ein­satz der not­wen­di­gen Che­mi­ka­li­en erfolgt bei uns mit beson­de­rer Sorg­falt und Berück­sich­ti­gung öko­lo­gi­scher Standards.

→ mehr erfahren

Unse­re Standards

OEKO-TEX® STANDARD 100, STeP by OEKO-TEX®, ZDHC MRSL 2.0 — wir über­las­sen beim The­ma Che­mi­ka­li­en­ma­nage­ment nichts dem Zufall.

→ mehr erfahren

Bril­li­an­trot, Pur­pur oder Magenta?

Die Aus­wahl und die Men­ge von Farb- und Hilfs­stof­fen sind von ver­schie­de­nen Fak­to­ren abhän­gig: Gewünsch­te Far­be Inten­si­tät, Gewe­be und Qualität.

→ mehr erfah­ren 

“You may hear talk about ‚good‘ che­mi­cals and ‚bad‘ che­mi­cals, but the truth is that che­mi­cals are neit­her good or bad. What mat­ters is the con­text, how and whe­re they occur and how they’re used.” 

Deto­xing the Fashion Indus­try for Dum­mies (2020)

CO2-Stand­ort­bi­lanz

Die CO2-Bilanz ergänzt die ande­ren Kenn­zah­len um eine wich­ti­ge Kom­po­nen­te. Denn hier­durch wird die Umwelt­aus­wir­kung von zum Bei­spiel Ener­gie­ver­brauch, Che­mi­ka­li­en­ein­satz oder Geschäfts­rei­sen erst deut­lich. Bei der Berech­nung wer­den sowohl direk­te als auch indi­rek­te Emis­sio­nen berücksichtigt.

→ mehr erfahren 

CO2-Bild

Emit­tent, Scope 3, CO2-Äqui­va­lent…

Das klei­ne 1x1 der CO2-Bilan­zie­rung ist gar nicht so schwer — vor allem mit der Unter­stüt­zung von ein­fa­chen Tools wie dem Eco-Cock­pit. → Hier geht’s zum Crash-Kurs.

44,7 kgCO2-Äqui­va­lent

ent­ste­hen bei der Pro­duk­ti­on einer Gar­ni­tur aus Kopf­kis­sen und Bett­de­cke. → Hier geht es zur Zusam­men­set­zung der CO2-Pro­dukt­bi­lanz.

Unser Umwelt­ma­nage­ment

Mit unse­rem Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem nach EMAS ver­fol­gen wir einen ganz­heit­li­chen Ansatz.

→ mehr lesen 

Unse­re Faser-Stars

Ob klas­si­sche Baum­wol­le, nach­hal­ti­ge Cel­lu­lo­se­fa­sern aus Holz oder Recy­cel­tes Poly­es­ter — jede Faser bringt ihre eige­nen öko­lo­gi­schen Vor­tei­le mit.

→ mehr lesen 

Che­mie ist nicht gleich Chemie…

Die Aus­wahl und der Ein­satz der not­wen­di­gen Che­mi­ka­li­en erfolgt bei uns mit beson­de­rer Sorg­falt und Berück­sich­ti­gung öko­lo­gi­scher Standards.

→ mehr lesen 

CSR-Stan­dards

Über die­sen Bericht

Die­ser digi­ta­le Nach­hal­tig­keits­be­richt erfüllt die Vor­ga­ben der EMAS-Ver­ord­nung und ent­spricht den Anfor­de­run­gen des GRI 4 der Glo­bal Repor­ting Initiative. 

→ mehr erfahren

CSR-Stan­dards

EMAS-Umwelt­er­klä­rung

Als ein­ge­tra­ge­nes Unter­neh­men im EMAS-Regis­ter sind wir zur Ver­öf­fent­li­chung einer Umwelt­er­klä­rung ver­pflich­tet. → Hier sind alle Anga­ben aus unse­rer aktu­el­len Umwelterklärung.

Infografik
Entwicklung Wasserverbrauch in m3

Der hohe Wasserverbrauch in der Produktion bringt ein entsprechendes Abwasseraufkommen mit sich. Die Einhaltung der Grenzwerte aus der Abwasserverordnung wird durch die Indirekteinleitungsgenehmigung sichergestellt. Die tägliche Kontrolle des Misch- und Ausgleichsbecken durch unserer Mitarbeiter sowie die regelmäßigen Kontrollen der zuständigen Überwachungsbehörden geben uns die notwendige Sicherheit.