CO2-Bilanz:
Mehr als nur eine Zahl

Die Erstel­lung einer CO2-Bilanz ergänzt die Ver­brauchs­kenn­zah­len um eine wich­ti­ge Kom­po­nen­te. Denn hier­durch wird die Umwelt­aus­wir­kung der ver­schie­de­nen Emit­ten­ten erst deutlich.

Die Erstel­lung unse­rer CO2-Bilanz ist eine wich­ti­ge Ergän­zung zu unse­ren Ver­brauchs­kenn­zah­len. Denn hier­durch wird die Umwelt­aus­wir­kung von Ener­gie­ver­bräu­chen, Ein­satz ver­schie­de­ner Farb- und Hilfs­stof­fe oder auch von Geschäfts­rei­sen erst deutlich. 

Doch die Mes­sung der Aus­wir­kung unse­rer Geschäfts­tä­tig­keit auf den Anstieg der Treib­haus­ga­se — und damit unser Bei­trag zum Kli­ma­wan­del — ist wie­der­um nur eine ein­ge­schränk­te Betrach­tung. Im Kon­zept der pla­ne­ta­ren Belas­tungs­gren­zen ist der Kli­ma­wan­del nur eine von neun Dimen­sio­nen. Hier­zu zäh­len bei­spiels­wei­se der Bio­di­ver­si­täts­ver­lust, die Ver­saue­rung der Mee­re oder auch die Luft­ver­schmut­zung. Eine wirk­li­che Mes­sung des Ein­flus­ses auf Unter­neh­mens­ebe­ne lässt sich der­zeit aber vor allem durch die CO2-Bilan­zie­rung umsetzen.

CO2-Bilanz für die Pro­duk­ti­on am Stand­ort Rheine

Die Erstel­lung unse­rer CO2-Bilanz erfolg­te mit dem Pro­gramm »Eco-Cock­pit« der Effi­zi­enz­agen­tur NRW. Die­ses Pro­gramm basiert auf der Grund­la­ge des »Green­house Gas Pro­to­col«, wel­ches als welt­weit gül­ti­ges Doku­men­ta­ti­ons­in­stru­ment zur Erfas­sung von Treib­haus­ga­sen gilt. Der ganz­heit­li­che Ansatz betrach­tet drei ver­schie­de­ne Berei­che, die soge­nann­ten Scopes.

0

kg CO2-Äqui­va­lent

Unse­re aus­führ­li­che CO2-Bilanz inkl. Beschrei­bung der Berech­nung und Sys­tem­gren­zen fin­den Sie ↓hier und in unse­rer aktu­el­len Umwelt­er­klä­rung.

Wie viel CO2-Emis­sio­nen ent­ste­hen bei der Her­stel­lung einer Bettwäschegarnitur?

Wir kön­nen die­se Fra­ge beant­wor­ten! Wir haben bereits über 50 Pro­dukt­bi­lan­zen für ver­schie­de­ne Kun­den erstellt. Mal wur­den die Infor­ma­tio­nen genutzt, um über neue Pro­jek­te zu ent­schei­den, mal für die Erstel­lung der eige­nen CO2-Bilanz. Natür­lich erhält jeder Kun­de zu sei­ner Pro­dukt­bi­lanz auch immer Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zur Erhe­bung der Daten und dem Auf­bau der Bilanz. Denn Trans­pa­renz ist bei einer CO2-Bilan­zie­rung das A und O!

Pro­dukt­bi­lanz
0
kg CO2-Äqui­va­lent

ent­ste­hen bei der Pro­duk­ti­on einer Gar­ni­tur aus Kopf­kis­sen und Bettdecke

Roh­ge­we­be
86%
Erd­gas
8%
Strom
2%
Farb- und Hilfsstoffe
1%
Kon­fek­ti­on
1%

Wei­te­re Emit­ten­ten sind Garn, Abwas­ser, Abfall und Transport.

Nächs­ter Artikel >
Wei­ter­füh­ren­de Arti­kel zum Thema
Umwelt­aspek­te

Home Sei­te Unse­re Umwelt­aspek­te Die Ermitt­lung von direk­ten und indi­rek­ten Umwelt­aspek­ten ist ein essen­ti­el­ler Bestand­teil eines…

Planetare Belastungsgrenzen

Als planetare Grenzen (auch Planetary Boundaries genannt) werden ökologische Grenzen der Erde bezeichnet, deren Überschreitung die Stabilität des Ökosystems und die Lebensgrundlagen der Menschheit gefährdet. Der Klimawandel ist bei diesem Konzept nur eine von neun ökologischen Dimensionen. Hierzu zählen beispielsweise der Biodiversitätsverlust, die Versauerung der Meere und auch die Luftverschmutzung. Die planetaren Grenzen sollen einen „sicheren Handlungsspielraum“ für menschliche Handlungen auf der Erde festlegen. Bestimmte Schwellwerte dürfen dabei nicht über- oder unterschritten werden, um die Resilienz der Erde als System nicht zu gefährden. Bei einigen Prozessen gibt es Kippelemente im Erdsystem, bei denen ein Überschreiten abrupte und unumkehrbare Veränderungen hervorrufen würde.

(Quelle: Wikipedia)

Planetare Belastungsgrenzen

Ökologische Belastungsgrenzen nach Rockström et al. 2009

Infografik
Entwicklung Wasserverbrauch in m3

Der hohe Wasserverbrauch in der Produktion bringt ein entsprechendes Abwasseraufkommen mit sich. Die Einhaltung der Grenzwerte aus der Abwasserverordnung wird durch die Indirekteinleitungsgenehmigung sichergestellt. Die tägliche Kontrolle des Misch- und Ausgleichsbecken durch unserer Mitarbeiter sowie die regelmäßigen Kontrollen der zuständigen Überwachungsbehörden geben uns die notwendige Sicherheit.